Endlich Sommer!

Wieder Essen gehen können. Draußen sitzen. Im Biergarten. Eine gute Zeit mit Freunden haben. Wie haben wir uns alle darauf gefreut und uns danach geseht! Ein ganz neues Lebensgefühl. Was früher so selbstverständlich war, ist heute Grund zur Freude und Dankbarkeit.

Wir waren letzten Freitag in der Hohenlohe (etwas östlich von Heilbronn) unterwegs – mit unseren Rennrädern auf dem Kocher-Jagst-Radweg. Eine tolle, doch bei der sehr hügeligen Landschaft auch sehr anstrengende Tour. Unsere Einkehr am Abend daher wohl verdient. Und wir hatten großes Glück ganz zufällig ein freies Plätzchen im gemütlichen Außenbereich des Restaurants Zum Löwen in Braunsbach zu finden. Falls ihr mal in der Ecke sein solltet, eine klare Empfehlung! Der Service und das Essen waren super. Und ich bin sehr wählerisch, wenn es um Essen in Restaurants geht. 🙂

Jedenfalls haben wir es einfach nur genossen und waren wirklich dankbar dafür – wie alle anderen Gäste sichtlich auch. Es war eine tolle, ganz besondere, einfach positive Stimmung dort, mit verständnisvollen und entspannten Gästen.

Um also die erstmal zurückgewonnene Freiheit und vor allem die Temperaturen genießen zu können, verschiebe ich meine Hatha Yinyasa-Klasse am Donnerstag zeitlich etwas nach hinten. Künftig – voraussichtlich bis Ende August – geht es also ab 20:00 Uhr für ca. 1 Stunde auf die Matte.

Hatha Vinyasa Flow künftig ab 20 Uhr

So bleibt vorher noch Zeit den Sommerabend zu genießen, draußen zu sitzen, in den See zu springen, ein Eis zu essen, Rad zu fahren oder, oder, oder… Danach eine Stunde Kräftigung und Entspannung ganz für dich auf deiner Yoga-Matte. Der Abschluss eines perfekten Sommertages!

Ich freue mich auf den Sommer und auf dich in meiner Yoga-Stunde.

Alles Liebe… Sandra