Seite wählen

Schoko-Cookies, gesund und lecker

…schnell und lecker! Und eines meiner liebsten zuckerfreien Backrezepte.

Ich könnte es wöchentlich backen, was dann jedoch auch nicht mehr ganz so gesund wäre. Dennoch ist es immer wieder eine schöne süße Abwechslung und Belohnung! Selbst bei meiner Zucker essenden Familie und bei Freunden sind die Cookies beliebt.   Springe zu Rezept

Warum zuckerfrei?

Wenn du mich kennst, weißt du, dass ich mich bereits seit einer ganzen Weile zuckerfrei ernähre. Mhh, ich muss grad mal überlegen… Mit einer kurzen Unterbrechung letztes Jahr auf der Alm seit tatsächlich einem Jahr! Zuckerfrei heißt für mich, ich verzichte auf jeglichen künstlich hinzugefügten Zucker. Auf Industriezucker (Glucose, Dextrose, Saccarose,… ) jedoch auch auf die gerade so gehypten natürlichen Zucker Erythrit und Xylit. Für mich wäre es Selbstbetrug, den Industriezucker einfach 1:1 durch diese „natürlichen Zucker“ zu ersetzen. Doch das entscheidet letzten Endes jeder individuell für sich. Ich habe für mich Datteln als wunderbar schmeckende Süße entdeckt und ab und an gönne ich mir für einige Rezepte etwas Ahornsirup oder Kokosblütenzucker, jedoch in Maßen.

Angefangen habe ich mit dem Ganzen wegen einem Ausschlag auf dem Kopf und im Gesicht und einem spontanen Gedanken, dass das ja durchaus auch was mit der Ernährung zu tun haben könnte. Alles Andere, diverse Mittelchen von Ärzten und Apotheken, Cremes, Shampoos, Essig-Spülungen, und zuletzt Natur-Shampoos hatte ich bis dahin erfolglos versucht. Selbst der Versuch über ein paar Wochen die Haare ganz ohne Shampoo zu waschen, änderte nichts an dem Zustand. Also neue Chance: Der Zucker musste weg!

Und das als Schoko-Junkie. Oh weh! Schoko zu jeder Gelegenheit, bei Stress, bei Langeweile, bei schlechter Laune, als Belohnung. Schoko ging bei mir einfach immer und ich konnte nie nur ein kleines Stückchen davon essen. Und vor allem schön süß musste sie sein, am liebsten Vollmilch oder gar Kinder-Schokolade. Kennst du diese Misere? 😉

Nachdem dann jedenfalls jeglicher Kuchen, jedes süße Stückchen vom Bäcker tabu ist, wurde ich selbst kreativ. Ich habe nach zuckerfreien Rezepten recherchiert und selbst Einiges ausprobiert. Das hier ist mein Liebstes. Schon mehrfach, auch im Bekannten- und Familienkreis erprobt.

Donnerstag = Rezept-Tag

Dieses Rezept ist übrigens der Beginn meines wöchentlichen Food-Blogs über bewusstes, frisches und gesundes Essen. Meist schnelle Rezepte, die einfach umzusetzen sind. Denn gesund ist nicht gleich kompliziert und zeitinstensiv. Schau also gerne öfters hier vorbei oder gerne auch auf Facebook um dort mit mir deine Kommentare zum Rezept und eigene Rezept-Ideen zu teilen.

zur Facebook-Seite!

 

Nun viel Freude beim Ausprobieren und genießen!

 

Zuckerfreie Schoko-Cookies

Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 12 Cookies

Zutaten
  

Für den Cookie-Teig

  • 100 g Datteln entsteint und grob gehackt
  • 170 ml Wasser
  • 50 g Mandel- oder Haselnusmus
  • 180 g Dinkelmehl
  • 1 EL gemahlene Flohsamenschalen
  • 3 EL reines Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver

Für die Schoko-Glasur

  • 50 g Kakaobutter
  • 35 g Kakaopulver
  • 1 TL Mandelmus
  • 1 TL Ahornsirup
  • Walnüsse nach Belieben zur Deko

Anleitungen
 

  • Backofen auf 170°Grad vorheizen. Die vorher grob gehackten Datteln mit Wasser und Mandelmus mixen bis eine cremige Masse entsteht. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Dattelmischung dazugeben und zu einem Teig verrühren.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Cookies in beliebiger Größe ausstechen und aufs Backblech legen. Für ca. 12-15 Minuten in den Ofen geben.
  • Während dessen die Kakaobutter sanft erwärmen; im Winter einfach auf die Heizung stellen, im Sommer erwärme ich sie im Wasserbad auf kleiner Flamme. Kakaobutter schmilzt sehr schnell, bereits bei 30 Grad. Die Kakaobutter immer wieder gut umrühren. Nussmus und Süße einrühren und schließlich das Kakaopulver unterrühren. Idealer Gießpunkt der Schokomasse liegt bei 30 bis 33°Grad. Wenn die Schokomasse zu flüssig, also zu warm ist, haftet sie nicht auf den Cookies!
  • Walnuss-Hälften für die Deko bereitlegen und die Cookies direkt nach dem Übergießen mit der Schokomasse nach Belieben dekorieren.
Keyword gesund, lecker, schnell, schokoladig, süß, zuckerfrei